Alle fotos auf einmal von der icloud herunterladen

Ich versuche gerade die oben erwähnte `Download`-Methode von Remi, und es scheint nicht zu funktionieren, nach 3 Stunden ist es nur etwa 30% der Bilder heruntergeladen und scheint aufgehört zu haben. Ich konnte nicht mehrere Fotos auf der icloud-Website überhaupt auswählen (versuchte verschiedene Browser und nichts funktionierte), so dass ich wirklich nicht weiß, was zu tun ist. Dies ist definitiv eine absichtsliche Sache auf Äpfel Teil, sie selbst prahlen mit einer solchen intelligenten Technologie, aber dies ist so eine einfache Notwendigkeit in jeder modernen Technologie mit einer Kamera heute… nur so müssen wir auf mehr icloud-Speicher zu berappen. 11. Wählen Sie Unverändertes Original exportieren (um die von Ihnen aufgenommenen Originalfotos aufzunehmen) oder Elemente exportieren, wenn Sie Ihre iCloud-Fotos bearbeiten und deren aktuelle Versionen wünschen. Auf meinem PC mit Win7 nur Möglichkeit, mehrere Fotos zu wählen ist, die “Alt”-Taste nicht die “Strg” Taste zu halten. Sie müssen immer noch jedes auswählen und wenn Sie Tausende von Bildern haben, versuchen Sie, es zu organisieren, ist ziemlich frustrierend. Ziemlich primitiv, wenn Sie an Windows gewöhnt sind.

Letztes Jahr bin ich zu Android gezogen und habe versucht, meine Frau davon zu überzeugen. Dieses Fotos Fiasko ist nur eine weitere Möglichkeit Apple versucht, Sie in ihrem Ökosystem zu fangen. Gosh, es ist überhaupt nicht so. Hier ist, was Sie tun. (1) Verwenden Sie auf einem Windows-PC den Webbrowser und loggen Sie sich in das Apple iCloud-Konto ein (natürlich ist Apple-Benutzername und Passwort erforderlich). (2) suchen Sie nach dem “Download iCloud für Windows”, klicken Sie darauf und installieren Sie es auf Ihrem PC. (3) Nachdem es installiert wurde, erhalten Sie ein Kontofenster plus Dinge wie iDrive, Fotos, Mail & Kalender, etc. (4) Unclick Mail und iDrive, aber lassen Sie Fotos als Standard, dann geben Sie den Apple-Benutzernamen ein und melden Sie sich an – dies wird Sie mit dem Apple iCloud-Konto verbinden. (5) In der rechten Taskleiste wird ein Symbol angezeigt. (6) Klicken Sie darauf, ein Pop-up-Fenster erscheint, wählen Sie “Fotos herunterladen” (7) Sie haben die Wahl von ALL, 2016, 2017, 2018, etc .( dh Jahre oder alle). Klicken Sie auf alle und sie werden in Ihren Bilder-Ordner in Ihrem PC stolpern – volle Auflösung.

Männlich sicher, dass Sie genug Platz haben. Prost! Jetzt werden Ihre von iCloud heruntergeladenen Fotos auf Google Fotos hochgeladen. Dies ist am nützlichsten für große Gruppen von Fotos, die an einem Tag oder ort aufgenommen wurden. Finden Sie einen Freund mit einem Linux-Betriebssystem, schließen Sie Ihr Telefon an ihren USB-Anschluss an und ziehen Sie IHRE Fotos auf ein Flash-Laufwerk (genau wie im Windows Explorer). Oder besser noch, führen Sie ein kostenloses Linux-Betriebssystem von einem Flash-Laufwerk (8mb wird tun), und verschieben Sie die Dateien selbst. Wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen, installieren Sie ein Linux-Betriebssystem und Dual-Boot. Linux Mint ist einfach für Windows-Benutzer, Mint xfce Version, wenn Sie einen älteren Computer haben. iCloud Photo Library ist nicht etwas, was ich jemals verstanden habe, aber ich denke, ich bin nicht der Benutzer, für den es bestimmt ist.

Ich weiß nicht wirklich, wer es ist. Ich denke, es lädt Ihre Bilder hoch und speichert eine Miniaturansicht lokal, aber dann können Sie ein Bild mit höherer Auflösung erhalten, indem Sie es von der Fotos-App in iOS und Mac herunterladen. Aber wenn Sie dann ein Bild löschen, wird es vollständig aus iCloud gelöscht, so dass Sie auf diese Weise keinen Speicherplatz freigeben können, und iCloud dient nicht dauerhaft als Foto-Repository. Es wäre schön, wenn Sie einfach ein Foto auf Ihrem iPhone aufnehmen könnten und wissen, dass es in iCloud gespeichert wurde, um jederzeit darauf zuzugreifen. Auch wäre es schön, nicht über 10 Dollar pro Monat für die iCloud schaufeln. 1. Installieren und installieren Sie die icloud sync Software 2. Klicken Sie im Datei-Explorer 3 auf iCloud-Fotos. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf “Fotos und Videos herunterladen” (nicht mit den BIG-Downloads /Uploads-Symbolen verwechseln) 4.

Wählen Sie die gewünschten Jahre im Pop-up 5 aus. Jetzt ist jedethinhg, die Sie ausgewählt haben, in “Pictures” und “Downloads” wie “Bilder” und “Downloads” und es ist frustrierend, dass Apple aus dem Weg gegangen ist, um dieses einfache Verfahren so verwirrend und benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten.